Aldi Talk, 1&1, Otelo und Co.

Mobilfunk-Discounter-Test-2019: Fazit

Die größte Überraschung unseres diesjährigen Discounter-Checks ist das gute Abschneiden von Angeboten auf Basis des Telefónica-Netzes. Offenbar haben die Münchner ihr Versprechen gehalten und in den letzten Monaten massiv in Modernisierung und Ausbau ihres Netzes investiert. So nutzt nicht nur der diesjährige Testsieger Aldi Talk das Netz von Telefónica – auch auf den weiteren vorderen Plätzen ist das Netz dieses Betreibers häufig vertreten.

 Anerkennenswert sind vor allem die Ergebnisse von Drillisch und seinem Mutterhaus 1&1 im Telefónica-Netz. Aber auch Blau, die eigene Discount-Marke der Münchner, erzielt die Note "gut". Dazwischen rangiert mit Otelo noch das Vodafone-eigene Discount-Angebot. 

Gerade bei den Ergebnissen von günstigen Anbietern, die das Netz von Vodafone nutzen, wird jedoch deutlich: Wo den Kunden der Zugang zu LTE noch verweigert wird, rutschen die erzielbaren Datenraten in den Keller. Hinzu kommt, dass als Folge der laufenden Umwidmung von 3G-Frequenzen (vulgo: UMTS-Abschaltung) auch die Netzabdeckung in solchen Konstellationen rückläufig ist. Wo Discount-Kunden noch keine Möglichkeit zur LTE-Nutzunghaben, wird dies also höchste Zeit. connect hofft sehr darauf, dass bei unserem nächsten MVNO-Test in einem Jahr dieses Thema endgültig Geschichte sein wird. 

Mehr lesen

Tarife

Mobilfunk-Discounter sind schon längst keine Nischenanbieter mehr und locken mit viel Leistung für wenig Geld. Doch Unterschiede gibt’s auch hier: Wir…

Dass wir diesmal sowohl für das Angebot von Congstar als auch für Kombinationen wie SIM-Karten von Mobilcom-Debitel im Telefónica-Netz oder Klarmobil im Telekom-Netz keine Ergebnisse nennen können, schmerzt uns selbst sehr. Aber die statistische Belastbarkeit unserer per Crowdsourcing ermittelten Testergebnisse hat für connect und seinen Mobilfunknetztest-Partner umlaut höchsten Stellenwert. 

Wo keine ausreichende Zahl von "Samples" vorlag, um fundierte Aussagen treffen zu können, verzichten wir im Zweifel lieber darauf. Dennoch sind wir überzeugt davon, dass unsere Ergebnisse für preisbewusste Mobilfunkkunden eine wertvolle Orientierungshilfe sind.

Mehr zum Thema

Städte-Wertung

Der Auftritt in der Bundeshauptstadt ist nicht zuletzt prestigeträchtig gegenüber Besuchern aus aller Welt. Da sich hier alle Anbieter besonders…
Städtewertung

Die überdurchschnittlich zahlungskräftige Klientel in der Wirtschaftsmetropole macht den Ausbau hier besonders attraktiv. Unsere Analyse zeigt: In der…
Städtewertung

Am nördlichen Tor zur Welt zeigt sich das von der bundesweiten Rangfolge vertraute Bild: Die Telekom hat die Nase vorn, Vodafone folgt auf Platz zwei…
Städte-Wertung

Auch in der Domstadt bleibt die vom bundesweiten Ergebnis bereits bekannte Rangfolge bestehen. Insgesamt erzielen hier aber alle drei deutschen…
Städtewertung

In der bayerischen Landeshauptstadt und somit an seinem Firmensitz erzielt Telefónica/O2 sein stärkstes Ergebnis. Allerdings reicht es noch nicht…