20 Anbieter im Service-Check

Österreich: Magenta Mobil, Drei und A1

Wie schneiden die Netzbetreiber in Österreich ab?

Der Nachbar ist mit seinen knapp neun Millionen Einwohnern im Vergleich zur Bundesrepublik, die mit weit über 81 Millionen Bürgern zu den am dichtesten besiedelten Ländern in Europa zählt, ein Winzling. Doch in puncto 5G gibt sich die Alpen­republik als Vorreiter: Man hat schon längst den Netz-Rollout gestartet und plant, bis zum Sommer noch weitere 5G-Frequenzen zu versteigern.   

Magenta Mobil zum Zweiten

Vor allem die österreichische Telekom-Tochter bläst ordentlich zum Angriff: 58 5G-Sendemasten funken in 31 Gemeinden. Auch beim aktuellen connect-Netztest holten sich die ambitionierten Öster­reicher wiederholt den Gesamtsieg – und zwar erstmals mit der Best­note "hervorragend".

Im Festnetz läuft’s ebenfalls wie geschmiert: Dank der Übernahme des Kabel­betreibers UPC vor zwei Jahren versorgt die Telekom-Tochter insgesamt 1,2 Millionen Haushalte mit Gigabit-Bandbreite. 

Der Service passt zum erfolg­reichen Erscheinungsbild: Das Magenta-Team zeigt sich äußerst zuvorkommend, geht Kundenan­liegen höchst professionell an und scheut bei der Tarifberatung weder Zeit noch Mühe, um kundengerechte Angebote zu erstellen.

Auch bei Themen abseits der bekannten Pfade schlugen sich die Wiener recht wacker und fielen bei An­fragen zu E-SIM oder Multi-SIM nicht gleich vom Hocker. Der verdiente Lohn für solche Mühe: Die Magenta-Truppe fuhr zum zweiten Mal den Gesamtsieg ein. Eine tolle Leistung, über die sich der deutsche Mutterkonzern ebenfalls freut.

Drei und A1: Insgesamt gute Vorstellung

Der kleinste österreichische Netzbetreiber Drei ist beim Service ebenfalls gut aufgestellt: Die Frauen und Mannen von der Hotline wissen unterm Strich recht gutBescheid, reden keinen Unfug und gehen mit dem Kunden äußerst sorgsam um. Das Gleiche gilt für den Marktführer A1, der wegen langer Wartezeit und mäßiger Erreichbarkeit das Schlusslicht bildet.

© WEKA

Mehr zum Thema

Call-Center im Homeoffice

Wie haben es die Netzbetreiber geschafft, ihre Hotline-Mitarbeiter quasi im Handstreich ins Homeoffice zu entsenden? connect hat nachgefragt.
connect Festnetztest 2020

Jedes Jahr von Neuem erwarten Leser und Netzbetreiber die Ergebnisse unseres re­nommierten Breitband-­ und Festnetztests mit Hochspannung. Daher:…
Internet-Surfen & Telefonieren auf dem…

Wie steht es um die Internet- und Mobilfunkversorgung auf Europas beliebtesten Campingplätzen? connect, umlaut und das ADAC-Portal PiNCAMP haben es…
connect Breitband-Hotline-Test 2020

Wie schlagen sich die Breitbandanbieter bei der Kundenberatung via Telefon? Wir haben die größten deutschen Anbieter sowie die Platzhirsche in…
Performance im Test

Bei welchem Webhosting-Anbieter sind Webseiten, Blogs oder private Cloudspeicher am besten aufgehoben? connect und zafaco haben die Performance der…