1&1, Blau, Smartmobil & Co.

Mobilfunk-Discounter: Die besten Tarife für Wenignutzer

16.12.2020 von Josefine Milosevic

ca. 1:05 Min
Vergleich
VG Wort Pixel
  1. Mobilfunk-Discounter: Tarife, Netzqualität und Service im Test
  2. Mobilfunk-Discounter: Die besten Tarife für Wenignutzer
  3. Mobilfunk-Discounter: Die besten Tarife für Normalnutzer
  4. Mobilfunk-Discounter: Die besten Tarife für Vielnutzer
  5. Mobilfunk-Discounter: So testen wir & Ergebnisse
Mobilfunk-Discounter: Tarife, Netzqualität und Service im Test - Wenignutzer
Auch wer in erster Linie auf den Preis schaut, muss nicht darben: Bei Smartmobil, Mobilcom-Debitel, Blau, Lidl, Aldi und Klarmobil kommen Wenignutzer für unter 10 Euro auf ihre Kosten.
© Roman Samborskyi / shutterstock.com

Seit die Pandemie nahezu die gesamte Erdkugel im Griff hat, erkennen wir, dass man auch mit weniger auskommen kann – oder muss.

Smartmobil macht Tempo

So schadet es bestimmt nicht, den treuen Gefährten Smartphone ab und an mal aus der Hand zu legen. Schließlich ist Digital Detoxing, also die digitale Entgiftung, nicht nur für den Nachwuchs ein Thema: Das smarte Tor zur Welt bestimmt bei nicht wenigen den gesamten Alltag, unabhängig vom Alter.

Wer generell ein geringeres Smartphone-Aufkommen aufweist, ist bei den Mobilfunk-Discountern alles andere als verkehrt: Das beste Beispiel liefert die Drillisch-Marke Smartmobil, die selbst in ihrem kleinsten Tarif für rund 10 Euro im Monat satte 5 Gigabyte Datenvolumen spendiert.

Das reicht für weit mehr als die tägliche Wetterprognose. Wer nicht mundfaul ist, ist ebenfalls gut bedient: Eine Sprach- und SMS-Flat ist in dem günstigen Monatspreis ebenfalls inbegriffen. Dabei geben die Maintaler im LTE-Netz von Telefónica mit bis zu 50 Mbit/s sogar ordentlich Gas.

Testsiegel connect Testsieger
Testsiegel connect Testsieger "Smartmobil LTE 5 GB"
© WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH

Brauchbare Datenpakete

Da kann der Zweitplatzierte Mobilcom-Debitel mit seinem Tarif „Green LTE 5 GB“ mit bis zu 21,6 Mbit/s (ebenfalls im LTE-Netz von Telefónica) zwar nicht ganz mithalten, preislich zieht der Service Provider aber gleich und füllt das Datenkonto für knapp 10 Euro ebenfalls mit 5 GB.

Sparfüchse sind auch mit den Prepaid-Angeboten von Blau, Lidl und Aldi sehr gut bedient: Mit 3 GB für rund 8 Euro im Monat stoßen Wenignutzer bei dem Trio nicht so schnell an ihre Grenzen.

Service-Apps der Mobilfunk-Discounter im Test

Service-App-Test 2020

Service-Apps der Mobilfunk-Discounter im Test

Wie gut sind die Service-Apps, die die Mobilfunkdiscounter ihren Kunden bieten? connect hat mit Partner umlaut Funktion und Sicherheit geprüft.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Breitband-Tarife 2020 der DSL- und Kabelbetreiber im Vergleich

Breitbandvergleich 2020

Breitband-Tarife der DSL- und Kabelbetreiber im Vergleich

Ohne einen leistungsfähigen Internetanschluss ist man heute abgehängt. Doch nicht jeder braucht maximales Tempo. Damit Sie die richtige Wahl treffen,…

Android Backups

Unlimited-Tarife im Vergleich

Unterwegs unbegrenzt surfen: Die besten Unlimited-Tarife

Mit Unlimited-Tarifen surfen Sie mobil im Internet, ohne dass Sie irgendwann ausgebremst werden. Das ist vor allem für schnelle 5G-Tarife praktisch,…

E-Auto: Ladetarife im Vergleich

Tarifcheck E-Mobilität 2021

Ladetarife für E-Autos im Vergleich

Mit E-Autos vergleicht man die Energiekosten nicht einfach beim Vorbeifahren an der Tankstelle. Die Ladetarife sind komplex und undurchsichtig. Mit…

Mobilfunk-Discounter-Check

Discounter und Provider im Check

Alternative Mobilfunker im Vergleich: Tarife, Netze und…

Mobilfunk muss nicht teuer sein. Wir haben die wichtigsten alternativen Anbieter anhand von Tarifen, Netzqualität und Service verglichen.

shutterstock_593304311_Ausland_Mobilfunk_Tarif

Anrufe ins Ausland

Internationale Mobilfunktarife im Vergleichstest

Wer Anrufe ins Ausland tätigen möchte, ist mit einer speziellen Prepaid-Karte gut bedient. Wir haben die drei führenden Anbieter verglichen.