Mobilfunk-Netzbetreiber

Service-App-Test 2019: Mein O2 (D)

Die Münchner zeigen sich bei ihrer Service-App in puncto Technik und Optik auf hohem Niveau: Das Tool ist äußerst kundenfreundlich, wobei die Funktionalität stets im Vordergrund steht.

Der Münchner Netzbetreiber steckt viel Geld in den Netzausbau und plant laut Gerüchten, 19 000 Sendemasten an das Tochterunternehmen Telxius zu veräußern. 

Doch die deutsche Telefónica-Tochter regelt nicht nur ihre Finanzen, sondern baut nach wie vor innovative Dienste aus. Dazu gehört die Mein-O2-App allemal: 

Sie überzeugt dank der klaren Struktur schon beim Start. Der Kunde sieht auf Anhieb, wie es um sein Datenkonto steht und wie lange der Rechnungsmonat noch dauert. 

Service-App-Test 2019: Deutschland - Mein O2

© Screenshot & Montage: connect

(links) Besondere Kostenkontrolle: Den aktuellen Datenverbrauch innerhalb und außerhalb der EU zeigt die App auf einen Blick. (Mitte) Klare Sache: Die Balkenhöhe richtet sich nach dem Rechnungsbetrag. So sieht man sofort, wann man übers Ziel hinausschießt. (rechts) Schont die Nerven: Die Hotline- Auslastung wird wöchentlich angezeigt. So sieht man, wann man am besten durchkommt.

Selbst die verbrauchte Datenmenge wird nicht nur fürs Inland und die EU, sonden auch für Länder außerhalb der Europäischen Union angezeigt. Dabei setzen die Bayern auf modernes Design: 

Die App ist schön gestaltet, doch die Optik folgt stets der Funktionalität und ist somit für den Kunden leicht und schnell bedienbar. 

So können sich O2-Nutzer via Touch-ID oder Face-ID einloggen, erhalten News zu Tarif oder Vertragsverlängerung sowie SIM-Aktivierung schon auf der Startseite. 

Selbst die Rufnummernportierung zur Konkurrenz lässt sich direkt in der App regeln. Mehr Fairness geht nicht!

Mehr lesen

connect Mobilfunknetztest 2019 Deutschland
Mobilfunk-Netztest 2019

Ob Telefonieren oder Surfen - welcher Betreiber bietet in Deutschland das beste Mobilfunknetz? Die Frage beantwortet der Netztest 2019 von connect.

Sicherheit 

Und was sagen die Sicherheitsprofis der P3 group zu der Mein-O2-App? „Als Ergebnis der Analyse sehen wir eine solide Implementierung von Sicherheitsstandards. Verbesserungspotenzial sehen wir beim erweiterten Schutz von persönlichen Daten und der Verbindungssicherheit beziehungsweise den eingesetzten Verschlüsselungsverfahren.“​

Testsiegel connect sehr gut

© WEKA Media Publishing GmbH

Testsiegel

Mein O2

Pro:

  • modernes Design und klare Struktur
  • flüssige und einfache Bedienung
  • Datenverbrauch wird auch außerhalb der EU angezeigt
  • Kundenkontakt auf mehreren Wegen möglich
  • Anzeige der Hotline-Auslastung
  • zeitweilige Vertragsstilllegung, etwa bei Auslandsaufenthalt, lässt sich per App beantragen

Contra:

  • Verbesserungspotenzial in puncto Sicherheitskriterien
  • die Messung der Mobilfunk-Geschwindigkeit ist derzeit nur in der iOS-Version möglich

connect-Urteil: sehr gut (428 von 500 Punkten)

Mehr zum Thema

Mobilfunk-Netzbetreiber Service-Apps
Mobilfunk-Netzbetreiber

Per App lässt sich der Smartphone-Vertrag verwalten. Wie gut und sicher die Service-Apps von Telekom, Vodafone und Telefónica O2 sind, klärt der Test.
Mobilfunk-Netztest 2020: Wer hat das beste Handy-Netz?
Mobilfunk-Netztest 2020

Mit unserem langjährigen Netztest-Partner umlaut haben wir im 26. Jahr ermittelt, welche Mobilfunknetze und -anbieter in Deutschland, Österreich und…
Städtewertung: Das beste Handy-Netz in Hamburg
Städtewertung

Am nördlichen Tor zur Welt zeigt sich das von der bundesweiten Rangfolge vertraute Bild: Die Telekom hat die Nase vorn, Vodafone folgt auf Platz zwei…
Städtewertung: Das beste Handy-Netz in Köln
Städte-Wertung

Auch in der Domstadt bleibt die vom bundesweiten Ergebnis bereits bekannte Rangfolge bestehen. Insgesamt erzielen hier aber alle drei deutschen…
Städtewertung: Das beste Handy-Netz in München
Städtewertung

In der bayerischen Landeshauptstadt und somit an seinem Firmensitz erzielt Telefónica/O2 sein stärkstes Ergebnis. Allerdings reicht es noch nicht…