Clevertronic, reBuy und Co. im Vergleich

Zoxs im Test

Pro

  • Registrierung per Facebook möglich
  • Neubewertungen werden nachvollziehbar gestaltet
  • Barcodescanner in Suchleiste und eigene App
  • Expressprüfung innerhalb von 24 Stunden hinzubuchbar
  • große Markenauswahl

Contra

  • Rücksendung kostenpflichtig
  • Paypal-Auszahlung kostet
  • lange Bearbeitungszeit
  • Text, Fotos und Videos bei Zustandsbewertung wenig hilfreich
  • Verkaufserlös befriedigend

Fazit

connect-Urteil: befriedigend (374 von 500 Punkten)

Bereits im vorangegangenen Test haben wir den Anbieter aus Wesel genau unter die Lupe genommen, der beim Verkaufen von Gebraucht- Phones unter dem Namen Buyzoxs firmiert. 

Die im damaligen Test bemängelte unmoderne Website liegt bei Zoxs.de erfreulicherweise nicht vor – jedenfalls nicht auf der Startseite. Von dort gelangt man ziemlich fix über eine ansprechend bebilderte Geräteauswahl zur Zustandserfassung seines Modells. 

Noch schneller klappt das mit dem Barcodescanner in der Suchleiste oder der hauseigenen App. Bei der Markenauswahl ist Zoxs übrigens mit 85 einsamer Spitzenreiter und bedient auch viele Exoten.

Die Zustandserfassung ist ähnlich rustikal gestaltet wie bei Wirkaufens und führt über fünf Fragen zum Preisvorschlag. Über Info-Icons kann man zu den einzelnen Punkten eine Erklärung einblenden lassen. 

© Screenshot & Montage: connect

Wie auch bei „Wirkaufens“ ist die Seitenleiste links kein Gewinn an Übersichtlichkeit, zumal sie bei der Bewertung auch keine Rolle mehr spielt. Die Hilfestellungen sind unten zwar gekonnt aufgelistet, bieten aber kaum einen Mehrwert.

Gerade für die Einschätzung des optischen Zustands dürfte diese deutlich ausführlicher sein – hier steht teilweise nur ein Satz. Zoxs versucht, dies mit Fotos und Videos zu den einzelnen Kategorien auszugleichen. Diese Idee ist hervorragend, scheitert allerdings an der Qualität der dargebotenen Hilfsmittel. 

So sind die Bilder wenig aussagekräftig und nicht vergrößerbar, die Videos schlecht beleuchtet. Gut finden wir, dass Zoxs explizit darauf hinweist, bei iPhones die Apple-ID und bei Android-Phones alle Konten zu entfernen. Eine detaillierte Anleitung wird zudem gleich mitgeliefert.

Nach dem Einsenden ist viel Geduld gefragt. Bis Zoxs die Angebote angenommen hatte oder mit einer Gegenofferte reagierte, vergingen im Schnitt zwölf Werktage – das ist der schlechteste Wert in diesem Test. 

Schneller geht‘s per Expressprüfung innerhalb von 24 Stunden, dafür werden aber satte 13,50 Euro fällig. Löhnen muss man leider auch, wenn man mit der Abwertung seines Phones nicht einverstanden ist, denn der Rückversand ist kostenpflichtig. 

Die sehr guten Preise aus dem Ankaufstest können wir nun mit Blick auf die Verkaufserlöse nachvollziehen – diese fielen nämlich eher mäßig aus. Bei Zoxs ist also in allen Kategorien noch Luft nach oben.

Mehr zum Thema

connect-Strahlungsfaktor

Unsere Strahlungsbestenliste zeigt strahlungsarme Handys und Smartphones. Plus: Alle Informationen zum connect-Strahlungsfaktor.
Updates, Preis und Alternativen

Was kann das Samsung Galaxy S9 im Jahr 2020? In unserem Kauf-Check analysieren wir Hardware, Performance, Updates, Preis und Alternativen.
Updates, Preis und Alternativen

Wie gut ist das Huawei P20 im Jahr 2020? In unserem Kauf-Check prüfen wir Hardware, Performance, Updates sowie Preis und zeigen mögliche Alternativen.
Updates, Preis und Alternativen

Das Galaxy S20 ist da - lohnt sich dann noch das Galaxy S10? Unser Kauf-Check analysiert Hardware, Performance, Updates, Preis und Alternativen.
Smartphone-Duell

Fan Edition gegen das Original: In unserem Smartphone-Duell tritt das Samsung Galaxy S20 FE gegen das Galaxy S20 an. Was sind die Unterschiede?