Mobilfunk-Netzbetreiber

Telekom Service-App: Mein Magenta im Test

Mein Magenta Telekom App

© Screenshot WEKA / connect

Der aktuelle Datenverbrauch ist selbst bei mehreren Verträgen schon beim Start klar ersichtlich. Die Rechnungsdetails gibt’s auch als Kreisdiagramm.

Die Telekom setzt auch bei ihrer Kunden-App auf Leistung, Sicherheit sowie Innovation und holt sich mit klarer Struktur, guter Menüführung und opulentem Service den Testsieg.

Der Marktführer gilt als Technologietreiber und setzt auch beim Service auf Innovation: Neuerdings können sich Telekom-Kunden beim Hotline-Anruf anhand der Stimme identifizieren. Selbstredend gilt der hohe Maßstab auch bei der Service- App „Mein Magenta“. Die überzeugt von Beginn an.

Schon beim Start erscheint der Datenverbrauch mitsamt verbleibendem Volumen, restlichen Tagen und Monatskosten auf dem Display. Selbst wenn man mehrere Mobilfunkverträge der Telekom nutzt, hat man die Basisinfos auf einen Blick. Wer ins Detail geht, wird auch nicht enttäuscht: Die Monatskosten für Telefonie, SMS, MMS und Daten sowie Zusatzgebühren wie etwa Prepaid-Aufladungen oder zugebuchte Datenpakete werden fein säuberlich aufgelistet. Rechnungen sind 18 Monate rückwirkend einsehbar und lassen sich zudem herunterladen und etwa für die Steuererklärung ausdrucken.

Secure App connect

© WEKA Media Publishing GmbH

Secure App connect

Prepaid-Nutzer können ihre SIM-Karte über die App aktivieren und mit Guthaben aufladen. Ab Herbst soll die Prepaid-Aufladung auch via Voucher klappen. Vor allem in puncto Service bietet die App eine Vielzahl an Diensten: Ein digitaler Service-Assistent steht dem Kunden bei Fragen zu Störungen, WLAN, Rechnung, E-Mail, SIM-Karte oder Kündigung zur Seite. Den Kundenkontakt zum Telekom-Service, der schon jetzt über mehrere Kanäle funktioniert, will der TK-Riese in naher Zukunft noch weiter ausbauen. So viel Einsatz wird belohnt: Neben dem überragenden Leistungsumfang der App besteht die Telekom auch den Sicherheits-Check einwandfrei und holt sich so den Sieg.

Pro

  • strukturierte Menüführung
  • Detailverbrauch transparent dargestellt
  • jede Menge Service-Leistungen
  • Video-Identifizierung via App
  • Kontakt zum Kundenservice auf mehreren Wegen möglich

Contra

  • kein Einzelverbindungsnachweis

Fazit

connect-Urteil: überragend (169 von 175 Punkten)

Mehr zum Thema

connect Shoptest 2017
connect Mobilfunk-Shoptest 2017

121 Tester waren in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs, um Beratungsqualität und Service in den Shops der Mobilfunkanbieter zu testen.
Service-App-Test 2019
Mobilfunk-Netzbetreiber

In ihren Service-Apps bieten die Netzbetreiber Tools, mit denen der Kunde seinen Vertrag verwalten kann. Wir haben Features und Sicherheit getestet.
Städtewertung: Das beste Handy-Netz in Hamburg
Städtewertung

Am nördlichen Tor zur Welt zeigt sich das von der bundesweiten Rangfolge vertraute Bild: Die Telekom hat die Nase vorn, Vodafone folgt auf Platz zwei…
Städtewertung: Das beste Handy-Netz in Köln
Städte-Wertung

Auch in der Domstadt bleibt die vom bundesweiten Ergebnis bereits bekannte Rangfolge bestehen. Insgesamt erzielen hier aber alle drei deutschen…
Städtewertung: Das beste Handy-Netz in München
Städtewertung

In der bayerischen Landeshauptstadt und somit an seinem Firmensitz erzielt Telefónica/O2 sein stärkstes Ergebnis. Allerdings reicht es noch nicht…