Connectivity in der Kompaktklasse

Navigation

Navigation

Puh, eine so altbackene Kartendarstellung hat der Tester wohl Anfang der 2000er-Jahre zuletzt sehen müssen. Nun holt Peugeot beim 2008 die Old-School-Optik zurück in die Neuzeit. Ob das so irgendjemand braucht? Wir meinen: Nein! 

Zumal sich das auch mit der fast dreidimensionalen Navigationsansicht der Cockpitanzeige beißt, die in puncto Coolness nur von einer Google-Earth- oder AR-Darstellung übertroffen wird. Da waren bei der Entwicklung wohl mehrere Abteilungen am Werk, denn homogen ist anders. 

Die Zieleingabe sollte am besten über den Touchscreen erfolgen, denn die Sprachbedienung wollte im Test auch nicht immer die Ansagen übernehmen. Dafür gibt es von Haus aus Verkehrsinfos in Echtzeit sowie Onlineinfos für Parkplätze und Kraftstoffpreise. 

Der Funke will dennoch nicht so recht überspringen. Rustikale POI-Symbole, kleine Abbiegepfeile und einfachste Verkehrsinfo-Piktogramme sind zwar optisch für das System konsequent, sehen aber einfach nicht gut aus. Das alles kostet Punkte bei der optischen Routenführung. Leider ist auch die akustische Zielführung nicht vorbildlich, Schwächen bei der Routenberechnung in der Stadt sorgen in der Konsequenz für die Note „befriedigend“.

Fazit: Eine antiquierte Kartendarstellung vermiest den Umgang mit der Navigation.

Auf der nächsten Seite: Connectivity 

Mehr zum Thema

Spitzensportler im digitalen Zeitalter

Das „Porsche Communication Management“ im Porsche 911 kann mit toller Benutzeroberfläche und sehr guter Navigation überzeugen.
Connectivity in der Kompaktklasse

Der neue Audi Q3 Sportback bietet ein umfangreiches Vernetzungsangebot. Seine Entwickler haben ihm gute Gene aus den übergeordneten Serien mitgegeben.
Connectivity in der Kompaktklasse

Allein die Sonderausstattung der Mercedes A-Klasse schlägt mit rund 20.000 Euro zu Buche. Da erwarten wir Topleistungen in allen Disziplinen. Kann die…
Connectivity in der Kompaktklasse

Der Opel Astra tritt im Test mit einem Minimalprinzip an. Grundlagen wie ein Display, Navigation und Autoschlüsselerkennung sind vorhanden, ebenso…
Connectivity in der Kompaktklasse

Der Hyundai Ioniq Plug-in-Hybrid hat sich zeitgemäß weiterentwickelt. Er erhält diverse Live-Dienste und bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.