Smarte Speaker mit Alexa-Unterstützung

Echo Show (2)

© Amazon

Über den Micro-USB-Anschluss lässt sich der neue Echo Show mithilfe eines Adapters auch per Kabel ans heimische Netzwerk anschließen.

Der Echo Show für 230 Euro ist zweifellos das Highlight im Speaker-Portfolio von Amazon. Bereits der vor einem Jahr erschienene Vorgänger ergänzte die akustische Dimension um eine optische. Der überarbeitete Echo Show präsentiert sich nun in allen Bereichen verbessert.

Zunächst hat ihm Amazon ein moderneres Design verpasst. Die Lautsprecher sind auf die Seite gewandert, sodass bei kaum veränderten Abmessungen deutlich mehr Platz für den Bildschirm bleibt. Dieser misst nun 10 statt 7 Zoll und ist heller, schärfer sowie hochauflösender. Der Echo Show der zweiten Generation klingt aber auch besser – obwohl die Musikwiedergabe insgesamt etwas zu basslastig ist.

In puncto Sound toppt er jedenfalls nicht nur den Vorgänger, sondern auch sämtliche Geschwister aus der Echo-Serie. Außerdem fungiert der überarbeitete Echo Show nun analog zum Echo Plus auch als Smart- Home-Hub für alle Zigbee-kompatiblen Geräte.

Der entscheidende Unterschied zu allen anderen getesteten Speakern ist jedoch das Display, das nicht nur die Einrichtung erleichtert. Dank der integrierten Kamera lassen sich auch Videotelefonate führen. Der Gesprächspartner benötigt dazu ebenfalls ein Echo-Modell mit Display (Show, Spot) oder die Alexa-App. Seit neuestem lassen sich auch Videochats per Skype über den Echo Show realisieren.

Dank des Displays beantwortet Alexa etliche Sprachbefehle nicht nur akustisch – der Wetterbericht, aktuelle Nachrichten oder Kalendereinträge werden auch visualisiert. Über die neue Designsprache Alexa Presentation Language lassen sich darüber hinaus neue Skills entwickeln, die das Display noch deutlich intensiver nutzen.

Einen guten Vorgeschmack auf die neuen Möglichkeiten geben beispielsweise die angepassten Skills von Kicker, Das Örtliche, Comdirect, Tagesschau, WetterOnline und TV Digital. In Kürze folgt zudem ein neuer Skill von Kitchen Stories mit optisch unterfütterten Schritt-für-Schritt- Kochanleitungen.

  • connect-Testurteil: gut (419 Punkte)

Mehr zum Thema

Smarter Lautsprecher

Amazon hat dem Echo Plus 2 nicht nur ein optisches Refresh verpasst, sondern auch am Sound geschraubt. Ob dies etwas gebracht hat, lesen Sie im…
Smart Home: Amazon Echo Angebote

Ab Mittwoch senkt Amazon für eine Woche die Preise für einige Echo-Modelle. Wir zeigen, welche das sind und welche Fähigkeiten sie besitzen.
Smart Speaker

76,6%
Der erste Alexa-Speaker von Gigaset telefoniert auch im Festnetz. Das Konzept funktioniert in der Praxis bereits recht…
Google und Lenovo fordern Amazon heraus

Sprachgesteuerte Lautsprecher mit Bildschirm liegen im Trend. Dank Lenovo und Google gibt es nun einen echten Wettbewerb mit dem Platzhirsch Amazon.
Amazon Black Friday Woche

Der neue Echo Dot ist auch mit Uhr erhältlich – während der Black Friday Woche bei Amazon für 35 statt für 70 Euro. Der Dot ohne Uhr kostet 22 Euro.