Smarte Speaker mit Alexa-Unterstützung

Echo Dot (3)

© Amazon

Bereits kurz nach der Einführung gab es den neuen Echo Dot erstmals im Sonderangebot. Für 30 Euro kann man ihn bedenkenlos ordern.

Amazons kleinster smarter Speaker ist nach dem Modellwechsel kaum wiederzuerkennen. Mit seinem in verschiedenen Farben erhältlichen Stoffüberzug sieht der Echo Dot gleich viel edler aus als der Vorgänger. Und noch wichtiger: Er macht auch akustisch eine deutlich bessere Figur, wenngleich sich angesichts des kompakten Gehäuses natürlich keine Wunder erwarten lassen.

Aber allein der klangliche Fortschritt lohnt die überschaubare Investition von 60 Euro in das aktuelle Modell. Noch besser wird der Sound des Winzlings, wenn man ihn mit dem Subwoofer Echo Sub kombiniert.

Alternativ lassen sich per Bluetooth oder Audiokabel auch herkömmliche Boxen oder Hi-Fi-Anlagen mit dem Echo Dot koppeln.

  • connect-Testurteil: befriedigend (350 Punkte)

Mehr zum Thema

Smarter Lautsprecher

Amazon hat dem Echo Plus 2 nicht nur ein optisches Refresh verpasst, sondern auch am Sound geschraubt. Ob dies etwas gebracht hat, lesen Sie im…
Smart Home: Amazon Echo Angebote

Ab Mittwoch senkt Amazon für eine Woche die Preise für einige Echo-Modelle. Wir zeigen, welche das sind und welche Fähigkeiten sie besitzen.
Smart Speaker

76,6%
Der erste Alexa-Speaker von Gigaset telefoniert auch im Festnetz. Das Konzept funktioniert in der Praxis bereits recht…
Google und Lenovo fordern Amazon heraus

Sprachgesteuerte Lautsprecher mit Bildschirm liegen im Trend. Dank Lenovo und Google gibt es nun einen echten Wettbewerb mit dem Platzhirsch Amazon.
Amazon Black Friday Woche

Der neue Echo Dot ist auch mit Uhr erhältlich – während der Black Friday Woche bei Amazon für 35 statt für 70 Euro. Der Dot ohne Uhr kostet 22 Euro.