Marktübersicht Convertibles und Detachables: 2-in-1 Tablet und Notebook

Toshiba: Fünf Hybrid-Notebooks im Angebot

© Toshiba

Der japanische Technikkonzern offeriert günstige Hybrid-Notebooks, aber auch ein ultramobiles High-End-Detachable.

Drei der fünf Hybrid-Notebooks, die Toshiba derzeit im Angebot hat, sind im unteren Preissegment zu Hause. Das Satellite Click 10 und das Satellite Click Mini L9W-B kommen - die Namen lassen es vermuten - mit einer abnehmbaren Tastatur. Im Inneren arbeitet jeweils eine Intel-Atom-CPU. Beide Geräte bieten zudem trotz relativ kleiner Displays (8,9 beziehungsweise 10,1 Zoll) HD-Auflösung.

Dazu gesellt sich das - auch hier gilt: nomen est omen - um 360 Grad drehbare Satellite Radius 11 mit Celeron-CPU. Ebenfalls mit einem 360-Grad-Scharnier ausgerüstet ist das Mittelklasse-Modell Satellite Radius 14, in dem je nach Ausstattung ein Core-i3- oder Core-i5-Prozessor mit 4 oder 8 GB RAM arbeitet. Wahlweise enthält das Gerät einen schnellen SSD-Speicher mit ordentlichen 256 GB oder eine klassische Festplatte im Terabyte-Format.

Abgerundet wird Toshibas 2-in-1-Sortiment durch das Premium-Business-Ultrabook Portégé Z20t-B mit Detachable-Tastatur. Dessen Nachfolgemodell Portégé Z20t-C soll noch im Lauf des ersten Quartals 2016 auf den Markt kommen.

Mehr zum Thema

Testbericht

78,4%
Musik ja, Spiele nein - das Ultrabook HP Envy Spectre 14 ist etwas für moderne Musikliebhaber. Spielefans sollten sich…
Top 10 Ultrabooks

Sie sind nur 16 bis 21 Millimeter dick, in schickem Design und meist aus edlen Materialien gebaut: Wir zeigen Ihnen die zehn besten Ultrabooks.
Kaufberatung Laptop

Unser Ratgeber für Notebook-Käufer erklärt unter anderem Geräteklassen und -formen.
Günstige Notebooks

Was taugen Notebooks der 500-Euro-Klasse? Die Frage ist gar nicht so einfach zu beantworten, wie unser Vergleichstest zeigt.
Mobile Computing

Notebooks der Premium-Klasse versprechen viel Leistung auf kompaktem Raum. Wir testen Laptops und Convertibles von Huawei, Lenovo, Asus, Dell und HP.