Huawei, Netgear, AVM und Co.

Congstar Huawei LTE Cube E518

© Congstar

Für seinen „Homespot“-­Tarif bie­tet Congstar den von Huawei gebauten LTE Cube E5180 an. 

Pro

  • Günstiges Angebot
  • gute Netzab- deckung, da LTE-Netz der Telekom genutzt wird
  • bis zu 32 Endgeräte anmeldbar
  • Konfiguration via Web-Browser oder App.

Contra

  • Ersteinrichtung etwas kompliziert
  • LTE-Geschwindigkeit durch Tarif begrenzt


Auch Congstar hat mit seinem „Homespot“-Tarif ein spezielles Angebot fürs LTE-Surfen zu Hause im Angebot. Bei der Bestellung gibt der Kunde eine Adresse an. Dort gilt dann der spezielle Tarif. Und auch Congstar hat an der Weboberfläche des Huawei-Routers keine Änderungen vorgenommen. 

Die für die Ersteinrichtung erforderlichen Passwörter sind auf der Geräteunterseite aufgedruckt. Nach Erstkonfiguration lassen sich Einstellungen auch mit der Android- und iOS-App „Huawei HiLink“ vornehmen.

Interessenten müssen beachten: Die Hardware des LTE Cube unterstützt zwar bis zu 150 Mbit/s im Downlink und 50 Mbit/s im Uplink, der zugehörige Tarif ist jedoch auf 20 bzw. 5,7 Mbit/s begrenzt. Da Congstar das Telekom-Netz nutzt, lässt sich der LTE Cube grundsätzlich an Orten einsetzen, wo dieses gut zu empfangen ist. 

Das Surfen über den LTE-Router klappt problemlos. Über seine Weboberfläche lassen sich auf Wunsch auch kompliziertere Einstellungen für Firewall, MAC-Filter und Ähnliches vornehmen.

Congstar Huawei LTE Cube E5180: Testergebnisse

  • Ausstattung: 3/5
  • Handhabung: 4/5
  • Leistung: 4/5
  • connect Praxistest: 4/5

Mehr zum Thema

Internet-Turbo LTE

Kein DSL verfügbar? Wir zeigen Ihnen LTE-Router, mit denen Sie dennoch schnell ins Netz kommen.
Gaming-Router vs. Standard-Router

Gaming-Router unternehmen alles, um für ihre Besitzer Nachteile bei reaktionsschnellen Multiplayer-Games zu vermeiden. Wir haben drei Topmodelle mit…
WLAN-Router

Mit unterschiedlichen Strategien machen sich WLAN-Router auf die Jagd nach Spitzen-Datenraten. Wir haben aktuelle Geräte durch unser anspruchsvolles…
Mobilfunk-Netztest 2020

Mit unserem langjährigen Netztest-Partner umlaut haben wir im 26. Jahr ermittelt, welche Mobilfunknetze und -anbieter in Deutschland, Österreich und…
Initiative gegen Funklöcher

Endlich ziehen sie an einem Strang: Vodafone und Telekom wollen an 4.000 Standorten die LTE-Versorgung verbessern.