Tarifcheck E-Mobilität 2021

Ladetarife der Autohersteller im Vergleich

© umlaut

Ladetarife der Autohersteller im Vergleich

Viele Hersteller von Elektroautos bieten zu ihren Fahrzeugen eigene Ladepakete und/oder -karten und somit spezielle Ladetarife an. Auch diese Angebote haben wir in unseren Modellrechnungen geprüft.

Gern hätten wir neben den hier dargestellten Tarifen auch die Angebote von Mercedes und VW untersucht. Doch bei ihnen gelten je nach Ladesäulenbetreiber (CPO) unterschiedliche Preise.

Und anders als bei unseren Testkandidaten ließen sich diese Kosten nicht in der App oder auf der Webseite prüfen, ohne dass man dort ein echtes Fahrzeug registriert und dafür den Tarif bucht. Dies war für diesen Test logistisch nicht möglich. Dasselbe gilt im übrigen auch für den BMW-Tarif „Flex“.

Grundsätzlich stehen die Ladetarife der Autohersteller (im Branchenslang „OEM-Tarife“) nur Käufern entsprechender Fahrzeuge zur Verfügung. Zum Teil werden Grundgebühren in einer Anfangszeit ausgesetzt – dies haben wir in unseren Berechnungen außen vor gelassen.

Die Testergebnisse zeigen deutlich, dass sich die Herstellertarife nur in bestimmten Situationen lohnen. Ohne viel Nachdenken nutzen können vor allem Tesla-Fahrer das entsprechende Angebot ihres Herstellers.

Bei BMW und Audi gilt es schon, genauer hinzuschauen – und besonders ausgeprägt trifft dies wegen der happigen Minuten-Aufschläge für den „Porsche Charging Service“ zu.

Fahrer von E-Autos dieser Marken können mit dafür ausgelegten Tarifen beim Laden an Ionity-Säulen einiges sparen. Beim Laden an AC- und DC/HPC-Säulen anderer Betreiber sind die Ladekarten manch normaler E-Mobilitäts-Provider aber günstiger.

car connect

Im connect Test muss sich das Tesla Model 3 in den Bereichen Infotainment, Navigation, Connectivity und UI beweisen. Wie schlägt sich das Elektroauto?

Mehr zum Thema

CES 2020

Dicke Überraschung in Las Vegas: Auf der CES 2020 hat Sony ein Elektroauto aus dem Hut gezaubert. Alle bekannten Details zum Prototyp "Vision-S".
12-Monats-Tarif

Aldi Talk bietet Jahrespakete in drei Tarifgrößen an. Für 365 Tage gibt es ein festes LTE-Volumen plus All-Net-Flat. Für wen lohnt sich der Tarif?
Tarifaktionen zur EURO 2020

Die Telekom und Congstar haben zur Fußball-Europameisterschaft Geschenkaktionen gestartet. Bis zum Ende der EM gibt es Datenvolumen gratis.