Menü
Übersicht

Alle Ebook-Reader-Tests

Amazon Kindle Touch
Anzeige
Hier finden Sie alle von Connect getesteten Ebook-Reader in der Übersicht, sortiert nach Herstellern. Die Liste wird ständig aktualisiert.

Mit einem Ebook-Reader haben Sie jederzeit ausreichend Bücher, Magazine oder sonstigen Lesestoff zur Hand - und doch nur das Gewicht eines Taschenbuches im Gepäck. Vorteil gegenüber Tablets, die sich per App ebenfalls als Ebook-Reader nutzen lassen: Deutlich längere Ausdauer und günstige Preise.

Amazon hält mit der Kindle-Serie eine Vormachtsstelltung auf dem Markt der E-Book-Reader, es gibt allerdings auch empfehlenswerte Alternativen etwa von Sony oder Thalia.

Die meisten Geräte bieten ein 6-Zoll-Display mit mattierter Oberfläche. Dargestellt werden die Inhalte mit der sogenannten E-Ink-Technik, die sich so bequem lesen lassen wie bedrucktes Papier. Geblättert wird meist per Tasten, es gibt aber auch Geräte mit Touchscreen.

Worauf Sie beim Kauf unbedingt achten sollten, ist das vom Gerät unterstützte Dateiformat. Mit dem Kindle gekaufte Ebooks sind an ein Amazon-Konto gebunden und auch nur per Kindle lesbar. Die Konkurrenz setzt meist auf das EPUB-Format.

Im Folgenden listen wir in alphabetischer Reihenfolge alle E-Book-Reader-Tests der connect-Redaktion auf, damit Sie sich schnell einen Überblick verschaffen können. Aufgrund der großen Auswahl an digitalen Inhalten haben wir auch das Apple iPad in die Liste aufgenommen.

Test-Übersicht

 
comments powered by Disqus
Anzeige
x