breakthrough award 2019

Valsys

Valsys Logo

© Valsys Logo

Valsys Logo

Nach einem erneuten Assessment-Center (Auswahlverfahren) für einen Kunden, bei dem wir für knapp zwanzig Beobachter die benötigten Unterlagen vorbereitet haben, kam der Gedanke auf, dass es doch auch einfacher und vor allem digitaler gehen müsste. Eine App musste her.

Das war vor fast einem Jahr. Die Idee reifte und so fragte ich einen befreundeten Entwickler, ob er mir eine App entwickeln kann. R.V.S, unser Recruiting.Valuation.System war damit geboren. 

Valsys: Das Produkt

© Valsys

Valsys: Das Produkt

Interview- und Auswahlprozesse organisieren sich damit schnell und zentral in einem Tool. Mit der zugehörigen App bewerten die Interviewer und Beobachter im Auswahlverfahren die Kandidatinnen und Kandidaten direkt auf dem Tablet und zu jedem Zeitpunkt hat die verwaltende Stelle den Überblick über alle Verfahren sowie allen beteiligten Personen und die aktuellen Status. 

Valsys: Produkt Bild 2

© Valsys

Valsys: Übersicht

Die Vorbereitungsdauer der Interviews und Auswahlverfahren verkürzt sich dabei auf ein Minimum. Statt drei bis vier Tagen für ein Assessment-Center braucht es nur noch knapp über eine Stunde um alle Unterlagen entsprechend fertigzustellen, so dass jeder Beobachter, die für ihn relevanten Unterlagen, vollständig zur Verfügung hat. Auch die Interviews sind in sekundenschnelle vorbereitet und gleichzeitig hat man einen zentralen Überblick über alle Kandidaten, in der jeweiligen Position, inkl. aller Bewertungen. So sieht man zum Schluss auf Knopfdruck die geeignetsten Kandidaten für die Position.

Dazu bekommen die Kunden einen Zugang zur R.V.S Web-Oberfläche, wo sie auch den Downloadlink zur zugehörigen App finden. Im R.V.S Web werden alle benötigten Informationen zentral verwaltet: Stellenprofile, Auswahlkriterien, Aufgaben sowie die Beobachter. Durch einzelne sogenannte Events werden dann die jeweiligen Kandidaten und Beobachter zusammengeführt. So sieht der Interviewer auf seiner App genau, zu welchem Zeitpunkt, an welchem Ort und mit welchem Kandidat das Gespräch stattfindet. Mit den Auswahlkriterien bewertet er genau die Faktoren, die für die Stelle auch tatsächlich eine Rolle spielen. Fragenkataloge helfen den Interviewern genau die richtigen Fragen zur jeweiligen Position zu stellen. Dabei kann der Kunde aus zahlreichen Vorlagen zu Auswahlkriterien, Fragestellungen und Aufgabenstellungen auswählen oder seine eigenen hinterlegen bzw. hochladen. 

Valsys: Produkt Bild 3

© Valsys

Valsys: Vorlagen

Sobald die Kandidaten bewertet wurden, sind die Ergebnisse in der Bewertungsübersicht sichtbar. In einer weiteren Detailansicht der Kandidatenbewertung sieht der Kunde dann gleich, wie sehr die Kandidaten vom Sollprofilwert abweichen oder wie sie sich auch selbst eingeschätzt haben. Denn auch die Kandidaten haben die Möglichkeit mit dem Zusatzmodul „Selbstbewertung Kandidaten“ ihre eigene Einschätzung über ihre Leistungen abzugeben. Dadurch ist der Entscheidungsprozess aus Kandidatensicht nicht mehr eine black box sondern wird transparent und greifbar. Die Auswertungen bieten dazu eine ideale Grundlage für gemeinsame Feedbackgespräche.

Valsys: Produktbild 4

© Valsys

Valsys: Auswertung

Ende Februar 2018 gab es in einem großen Auswahlverfahren bei einem Kunden den ersten Live-Test, der problemlos funktionierte. Die Nutzer waren begeistert, wie einfach und schnell alles ging. Die Endauswertung brauchte auch keine Vorlaufszeit mehr, sondern war sofort verfügbar. Nach dem Live-Test wurden die Prozesse in der App nochmals verschlankt und optisch ansprechender aufbereitet.

Auch von weiteren Testern kam immer ein ähnliches Feedback: Es ist schnell, einfach und sehr intuitiv. Es braucht keine langen Einarbeitungs- und Schulungszeiten. Das R.V.S kann sofort produktiv eingesetzt werden. Diese positive Resonanz hat uns weiter bestärkt mit dem System unbedingt auf den Markt zu gehen. Im August 2018 gründeten wir deshalb die Valsys GmbH und im September 2018 launchen wir offizieller unser Produkt. Die App selbst ist kostenlos. Die Nutzer zahlen einen Bruchteil von dem, was sie sich an Kapazitäten einsparen, als monatliche oder jährliche Nutzungsgebühr für das R.V.S. 

Wie es aktuell weitergeht: Unser Kunde hat sich bereits für die App als Bestandteil im Recruiting entschieden und erste Gespräche mit neuen Interessenten sind schon vereinbart. Weitere Zusatzmodule sind zudem in Planung. Was wir aktuell brauchen: Am Markt haben wir - bis heute - keine vergleichbare App gefunden. Daher hilft uns eine mediale Streuung zum jetzigen Zeitpunkt am besten, damit unser Produkt einschlägig sichtbar wird.

Mehr zum Thema

breakthrough award 2019 - Jetzt abstimmen
breakthrough award 2019

Langfristig orientiertes Denken, um die Ressourcen für zukünftige Generationen zu erhalten ist der Vorsatz der Start-Ups in dieser Kategorie.
breakthrough award 2019 - Jetzt abstimmen
breakthrough award 2019

In der Kategorie Hardware, Gadgets & weitere Produkte stellen Start-Ups ihre innovativen und einzigartigen Produkte vor.
breakthrough award 2019 - Jetzt abstimmen
breakthrough award 2019

Die Start-Ups dieser Kategorie widmen sich Produkten und Dienstleistungen, die uns das Leben erleichtern.
breakthrough award 2019 - Jetzt abstimmen
breakthrough award 2019

In dieser Kategorie dreht sich alles rund um Genuss und Essen.
breakthrough award 2019 - Jetzt abstimmen
breakthrough award 2019

Die Start-Ups in dieser Kategorie beschäftigen sich intensiv mit dem Thema gesund Leben.
Alle Testberichte
Honor View 20
Technische Daten, Preis und Verfügbarkeit
Das neue Honor View 20 hat ein frontfüllendes Display, eine Kamera mit 48 MP Auflösung und ein auffallendes Design. Wir konnten es bereits antesten.
Kompaktbox Nupro X-3000 Nubert
Kompaktlautsprecher
Die kleine Aktivbox X-3000 von Nubert schwingt sich zu großartiger Klangfülle auf. Im Test muss der Kompaktlautsprecher zeigen was er kann.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.