Service-Test E-Mobilität

Ladenetztest 2021: Unsere Testrouten

3.11.2021 von Hannes Rügheimer

ca. 3:40 Min
Vergleich
VG Wort Pixel
  1. Ladenetztest 2021: Elektromobilitäts-Provider & Ladepunkt-Betreiber im Test
  2. Ladenetztest 2021: Unsere Testfahrzeuge
  3. Ladenetztest 2021: Unsere Testrouten
  4. Ladenetztest 2021: E-Mobilitäts-Provider in Deutschland
  5. Ladenetztest 2021: Ladepunkt-Betreiber in Deutschland
  6. Ladenetztest 2021: Länderübergreifende Ladepunkt-Betreiber
  7. Ladenetztest 2021: E-Mobilitäts-Provider und Ladepunkt-Betreiber in Österreich
  8. Ladenetztest 2021: E-Mobilitäts-Provider und Ladepunkt-Betreiber in der Schweiz
  9. Ladenetztest 2021: Ladepunkt-Betreiber in den Benelux-Ländern
  10. Ladenetztest 2021: Testverfahren
  11. Ladenetztest 2021: Weitere Infos
  12. Ladenetztest 2021: Ergebnisse & Fazit

Unsere Testrouten im DACH- und Benelux-Gebiet

Testroute Deutschland

3024 Kilometer haben die Testfahrer von umlaut in Deutschland zurückgelegt – und dabei insgesamt 46 Ladestopps an HPC-Säulen eingelegt.

Die Testfahrten in Deutschland haben die umlaut-Testfahrer in eine Nord- und eine Südroute aufgeteilt – wobei die Südroute noch einen Teil der Ladestopps in Österreich umfasste. Die Nordtour fand vom 13. bis 17. September statt und beinhaltete 25 Ladestopps.

Die Südtour absolvieren die Testfahrer vom 20. bis 24. September und hielten dabei insgesamt 21 Mal zum Aufladen an. Die außer Konkurrenz durchgeführten Tests an Tesla Superchargern kamen dabei noch extra dazu.

Ladenetztest 2021: Unsere Testfahrzeuge & Testrouten - Deutschland
Die Testfahrten durch Deutschland bestanden aus einer Nord- und einer Südroute und fanden vom 13. bis 24. September statt.
© umlaut

In die Bewertung der deutschen Charge Point Operators fließen nach Möglichkeit sechs, mindestens aber fünf unterschiedliche Standorte ein. Selbstverständlich wurden dabei alle Corona-Sicherheitsmaßnahmen wie das Tragen von Masken außerhalb der Fahrzeuge und die Einhaltung ausreichender Abstände berücksichtigt.

Auf den Testfahrten auf der Nord- und Südroute kam überwiegend der von Audi zur Verfügung gestellte e-tron 55 quattro zum Einsatz, für einzelne Abschnitte aber auch die beiden anderen Testelektroautos Porsche Taycan Turbo S und Polestar 2.

Verschiedene Ladestationen eines CPO wurden somit zum Teil mit unterschiedlichen E-Autos besucht. Da die CPOs Allego, Fastned, Ionity und Shell Recharge in mehreren der von uns getesteten Länder aktiv sind, haben wir ihre Beschreibungen unter der Kategorie „International“ zusammengefasst.

vw id3 cockpit innenraum connectivity

Video zeigt Innenraum

VW ID.3 vorgestellt: Alles zu Connectivity, Cockpit und Co.

Der VW ID.3 feiert auf der IAA seine Weltpremiere. Wir werfen einen Blick in den Innenraum des neuen Elektroautos. Wie steht es um die Connectivity?

Testroute Österreich

1374 Kilometer legten die Testfahrer von umlaut in Österreich zurück – plus nochmal 394 Kilometer für die An- und Abfahrten aus Deutschland beziehungsweise aus der Schweiz. Insgesamt legten sie dabei 19 Ladestopps in der Alpenrepublik ein.

Die Testfahrten in Österreich fanden vom 20. bis 24. September 2021 statt. Unterwegs waren die Tester dabei zum größten Teil mit dem Porsche Taycan Turbo S, den uns Porsche freundlicherweise für die Durchführung der Tests zur Verfügung stellte.

Ergänzend fuhren die Teams einige österreichische Stationen auch mit dem Audi e-tron 55 quattro an, der schwerpunktmäßig für die Süddeutschlandtour zum Einsatz kam. So konnten die Fahrer von umlaut auch in Österreich verschiedene Ladestationen der jeweiligen CPOs mit unterschiedlichen E-Autos testen.

Ladenetztest 2021: Unsere Testfahrzeuge & Testrouten - Österreich
Die umlaut-Testteams für Österreich absolvierten ihre Testfahrten zwischen dem 20. und dem 24.9.2021. Dabei legen sie inklusive An- und Abfahrten exakt 1768 Kilometer zurück.
© umlaut

Besucht und getestet wurden dabei die in Österreich aktiven Charge Point Operators Da emobil, Ionity, Kelag und Smatrics. In ihre Bewertung fließen nach Möglichkeit fünf, mindestens aber vier unterschiedliche Standorte pro Anbieter ein.

Auch in Österreich achteten die Testfahrer dabei natürlich penibel auf die erforderlichen Corona-Sicherheitsmaßnahmen wie das Tragen von Masken außerhalb der Fahrzeuge und die Einhaltung ausreichender Abstände.

Zum Authentifizieren an den Ladesäulen nutzten die Tester soweit möglich die Karten und Apps der getesteten EMPs – in Österreich also insbesondere das Angebot von Smatrics sowie die der deutschen EMPs. Wo dies nicht gelang, kamen die CPO-Apps oder Ad-hoc-Laden zum Einsatz.

Connectivity Test hybride Mittelklasse 2021

BMW, Mercedes, VW und Co.

Sieben Plug-in-Hybride der Mittelklasse im Connectivity-Test

Zusammen mit dem ADAC und umlaut haben wir sieben Plug-in-Hybride aus der Mittelklasse in Sachen Infotainment, Navigation und Connectivity getestet.

Testroute Schweiz

Ihre Route durch das Land der Eidgenossen führte unsere Testfahrer auf 543 Kilometern über 22 Ladestopps. Weitere 169 Kilometer gingen auf das Konto der An- und Abfahrten von beziehungsweise zu den Nachbarländern.

Die Testfahrten durch die Schweiz absolvierten die Testteams zwischen dem 27. September und dem 1. Oktober 2021. Wie in Österreich war auch auf der Schweizer Tour überwiegend der Porsche Taycan Turbo S unterwegs – punktuell ergänzt durch den ebenfalls in Süddeutschland und Österreich eingesetzten Audi e-tron 55 quattro.

Auch in diesem Fall war unsere Zielsetzung, verschiedene Ladestationen der getesteten CPOs nach Möglichkeit mit unterschiedlichen E-Autos anzusteuern.

Ladenetztest 2021: Unsere Testfahrzeuge & Testrouten - Schweiz
Die umlaut-Testteams besuchten die Schweiz zwischen dem 27. September und dem 1. Oktober. Auf insgesamt 712 Kilometern inklusive An- und Abfahrten nahmen sie dort 22 Ladestopps vor.
© umlaut

Auf dem eidgenössischem Testprogramm standen die CPOs Agrola, GoFast, Ionity, Move und Socar. Um die Schweizer EMP-Angebote beurteilen zu können, nutzten die Tester neben den deutschen EMP-Lösungen vor allem auch die Apps und E-Mobilitätsangebote von EVPass, Move und Swisscharge.

Wo dies nicht möglich war, kamen gegebenenfalls von den CPOs selbst angebotene Apps beziehungsweise die auf den Säulen kommunizierten Weblinks zum Einsatz oder aber Ad-hoc-Optionen wie das Laden per Kreditkarte. Selbstverständlich achteten unsere Testfahrer auch in der Schweiz auf alle erforderlichen Corona-Sicherheitsmaßnahmen.

Testroute Benelux - Belgien, Niederlande & Luxemburg

Um in diesem Jahr erstmals auch die Benelux-Länder in unserem Ladenetztest zu berücksichtigen, führten zwei Testfahrten durch diese drei Nachbarländer.

Die Benelux-Länder teilten sich zwei Testteams auf separaten Routen auf: Die eine Tour führte zwischen dem 27. und dem 29. September durch die Niederlande. Im Rahmen von 23 Ladestopps wurden dabei Stationen von Allego, Fastned, Ionity und Shell-Recharge besucht – mit jeweils fünf oder sechs Ladesäulen pro Anbieter.

Die andere Route führte vom 29. September bis 1. Oktober 2021 durch Belgien und Luxemburg und besuchte dabei 21 Ladestationen in Belgien und zwei in Luxemburg.

Ladenetztest 2021: Unsere Testfahrzeuge & Testrouten - Benelux
Zwischen dem 27. September und dem 1. Oktober fuhren die umlaut-Testteams inklusive An- und Abfahrten 2408 Kilometer durch die Benelux-Länder.
© umlaut

In Luxemburg konzentrierten sich die Tester auf den Anbieter Chargy, in Belgien standen jeweils fünf oder sechs Ladesäulen von Allego, Fastned, Ionity und Powerland auf dem Programm. In der Summe umfassten beide Touren 1942 Kilometer zuzüglich 466 Kilometer An- und Abfahrt.

Die Benelux-Touren wurden überwiegend mit dem von Polestar freundlicherweise zur Verfügung gestellten Polestar 2 absolviert und punktuell durch den Audi e-tron 55 quattro ergänzt.

Da deutschsprachige Nutzer kaum französischsprachige Apps nutzen dürften, setzten die Tester in Benelux nach Möglichkeit auf die deutschen EMP-Angebote.

Auch wenn Beschilderungen in diesen Ländern meist französisch sind, bereitete die Säulenbedienung dank dort umschaltbarer Sprachen nur selten Verständigungsprobleme.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Ladenetztest 2020 - Service-Test-E-Mobilität

Service-Test E-Mobilität

Ladenetztest 2020: Wie gut sind die Ladestationen für Ihr…

Bei welchen Anbietern klappt das Aufladen von Elektroautos am komfortabelsten und mit maximaler Preistransparenz? Antoworten gibt der Ladenetztest…

Umlaut Logo

Service-Test E-Mobilität

Ladenetztest: Testverfahren von umlaut und connect

Unsere Bewertung basiert auf Tausenden von Testkilometern mit häufigen Ladestopps, bei denen die Tester von umlaut das Laderlebnis erprobt und…

Pixelbuds

Pixel Buds 2, Freebuds 3i und mehr

5 In-Ear-Kopfhörer im Vergleichstest

Die Nachfrage nach kabellosen In-Ears ist ungebrochen. Wir haben die Pixel Buds 2, Freebuds 3i und mehr im Vergleich. Wo liegen die Unterschiede?

Ladenetztest DACH-Gebiet - Aufmacher

Service-Test E-Mobilität

Ladenetztest: Deutschland, Österreich & Schweiz -…

Der Siegeszug der Elektromobilität beschleunigt sich. Für umlaut und connect Anlass, nach unserem ersten Ladenetztest vor sechs Monaten nun einen…

Connectivity Test hybride Mittelklasse 2021

BMW, Mercedes, VW und Co.

Sieben Plug-in-Hybride der Mittelklasse im Connectivity-Test

Zusammen mit dem ADAC und umlaut haben wir sieben Plug-in-Hybride aus der Mittelklasse in Sachen Infotainment, Navigation und Connectivity getestet.